top of page

Unterschied CSU und FW

Was CSU und FW im Lkr. Cham Unterscheidet? Eintracht und Zwietracht!


Worin unterscheiden sich CSU und die Freien Wähler? In gar nicht mal soviel, könnten Beobachter auf den ersten Blick vermuten. Denn nur aus echter inhaltlichen Nähe erwachsen so geräuscharme und rasche Koalitionsverhandlungen wie nach der jüngsten Landtagswahl. Außerdem gibt es ja den ein oder anderen ehemaligen CSU´ler, der sich in der Vergangenheit den Freien Wählern angeschlossen hat.

Auf den zweiten Blick sind die Unterschiede größer als man denkt. Den Freien Wählern fehlt öfter die Konsistenz zwischen Forderungen vor Ort und Handeln in München, aber auch die Einbettung in eine christliche Weltanschauung.


Im Landkreis Cham treten die Unterschiede zwischen der CSU und den Freien Wählern jedoch äußerst klar hervor.

Während in der CSU schon seit vielen Jahren eine Einigkeit herrscht, ist der Kreisverband der Freien Wähler durch die Entwicklungen der letzten Monate tief gespalten. Da bezeichnet doch ein Karl Vetter den jüngst gewählten Mandatsträger Julian Preidl, als den „falschen“ Landtagsabgeordneten für seine Partei [1]. Es ist ebendieser Julian Preidl, der ganz kurz vor seiner Nominierung als Landtagskandidat erratisch Neumitglieder akquirierte und sich auch so eine Nominierung sicherte. Ein Vorgang, der von Freie Wähler Urgestein Hans Kraus als „höchstgrenzwertig“ bewertet wurde und sogar einen Artikel in der Süddeutschen Zeitung mit dem vielsagenden Titel „Wundersame Mitglieder-Vermehrung“ nach sich zog [2]. Mittlerweile ist Julian Preidl in den Landtag eingezogen, aber beim Ortsverband Cham nicht einmal mehr für ein Grußwort erwünscht [3]. Eine Ausladung von Dr. Gerhard Hopp bei einem CSU-Ortsverband im Lkr. Cham - undenkbar! All dies sind nicht nur Signale des Streits im Kreisverband der Freien Wähler in Cham, es sind auch keine guten Nachrichten für den Lkr. Cham als Ganzen. Denn um Allgemeinwohl zu fördern und Vorhaben umzusetzen, ist eine Einbettung in Eintracht notwendig. Zwietracht hindert den Fortschritt. Jeder, der schon einmal eine Sache zusammen mit anderen angepackt hat, ist sich dem bewusst.


[1] Der Blick vom Kirchturm, Artikel im Bayerwald Echo vom 11.10.23.

[2] Wundersame Mitglieder- Vermehrung, Artikel SZ Online vom 12.1.23.

[3] Chams Freie Wähler bestätigen Vorstandschaft - und kritisieren Julian Preidls „One-Man-Show“, Artikel Mittelbayerische Online vom 14.10.23.

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page